KOMM KUCKEN: Wortkomplott - Improvisationstheater aus Essen
Home Home was kucken was kucken wen kucken wen kucken wann kucken wann kucken reserviert kucken reserviert kucken gekuckt gekuckt andere kucken andere kucken drucken drucken wegkucken wegkucken Nächster Auftritt: Fr., 12. Februar 2016, 20 Uhr Zug um Zug e.V.,  im Bahnhof Essen-Borbeck Anfrage   Anfrage
Kucken lassen  Engagieren Sie uns für Ihre Veranstaltung, Ihr Kulturcafé, Theater...
KULTUR VOM KOHLENPOTT. Tief verwurzelt in den dunklen Geheimnissen dieser Region, gründete sich das Essener Improvisationstheater Wortkomplott am 8. Januar 1998. Nach dem regionalen Wandel durch verschiedene Essener Probenräume in der Brotfabrik in Dellwig (1998-2005), dem Falkenheim in Fronhausen (2005-2006) und dem Lutherhaus in Fronhausen (2007-2013) trainiert und probt das Ensemble nun wöchentlich im Zug um Zug e.V. in Borbeck Mitte. Derzeit sind wir zu sechst, und die Seele des Ensembles wächst mit dem frischen Wind von Neuzugängen und verschmerzt so manchen Ausstieg. Unsere T-Shirts sind kohlenschwarz.   KULTUR WIE EIN KOMPLOTT. Bizarr und überraschend, und schon gar nicht das, was man erwartet - so ist Improvisationstheater Wortkomplott. Jede Szene, jede Geschichte, jede Wendung ist einmalig und neu selbst für uns. Wir genießen die Möglichkeiten jedes neuen Augenblicks, wir riskieren jederzeit den Schritt auf die Bühne, wagen aber auch das Scheitern. Zurzeit spielen wir am liebsten Marathon-Shows, in denen wir selbst die Grenzen zwischen einzelnen Szenen und Spielarten fließen lassen. Auch in den klassischen Impro-Shows erfinden wir aus den Publikumswünschen kleine und große Unikate. In Theatersport-Matches genießen wir das gegenseitige Anspornen und neuen Austausch. Wer weiß, was wir nächsten Monat spielen. Erwarten Sie das Unerwartete. KULTUR WIE EIN KOMPOTT. Fruchtig, süß - und mit vielen leckeren Stückchen. Wandlungsfähig und dynamisch ist Improvisationstheater Wortkomplott auf der Bühne, aber auch innerhalb des Ensembles. Gerade mit den unterschiedlichen Facetten reißen wir uns gegenseitig mit, fordern wir uns gegenseitig heraus. Jeder von uns trägt mit seinen eigenen Geschichten zur Improvisation bei, überrascht uns mit Abgründen und Höhenflügen. Unsere vielen bunten Seiten ergänzen sich auf der Bühne zur perfekten Bonbon-Tüte, zum Studentenfutter für die Lachmuskeln, zum gemischten Abend für acht-fuffzich. Kosten Sie diesen Ruhrpott-Pourri.
Home Home